Mittwoch, 22. September 2010

Arbeit

Oft werde ich, besonders von meinen Membern gefragt was ich eigentlich mache wenn ich online bin. Ständig hocke ich innerhalb des Forcefields einer POS, oder bin gedockt auf Station. Ja, die Arbeit eines Diplomaten spiegelt sich weder auf dem Killboard, noch auf dem Wallet wieder. Die Tätigkeit ist etwas altruistisch, allerdings mache ich es gerne. Sonst würde ich mir das ja auch nicht antun.

Nachdem ich um Erlaubnis bei den entsprechenden Parteien gefragt habe, wollte ich ein anhand eines Beispiels kurz erläutern was genau ich tue. Ich unterscheide immer zwischen internen und externen Angelegenheiten, dieser Vorfall ist zweiterem zuzuordnen. Folgende Situation:

Ungut

In einem Mordus NPC System wird eines unserer Allianzmitglieder beim absolvieren eines Complexes von einer befreundeten Allianz namens Mordus Angels zum gehen aufgefordert. Nachdem dieser Aufforderung nicht Folge geleistet wurde nahm ein Pilot der befreundeten Allianz unseren Member unter Beschuss um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen. Unser Pilot sieht zu dass er Land gewinnt, und kurze Zeit später erreicht mich folgende Mail von Faridi, dem Diplomaten der Corp unseres Members:

"The queen is not amused..."

Als Diplomat ist es nun meine Aufgabe Schadensbegrenzung zu betreiben und die Sachlage zur Weiterleitung ans High Command aufzuarbeiten. Es folgt eine Convo an Faridi mit der Bitte um genauere Informationen. Gleichzeitig kommt die Erklärung dass seine Corp das Standing der Allianz zu Mordus Angels zu respektieren, und Verbündete nicht als Feinde zu behandeln hat. Nachdem alle Informationen gesammelt waren folgt die Convo an den Agressor "Fallen Angell". Dieser erklärt das er nicht eigenständig gehandelt hat sondern erst bei seinem CEO, "Gen Eve" die Erlaubnis für die Aktion eingeholt hat. Dieser wird daraufhin mit zum Gespräch gebeten.

Es folgt eine Erklärung warum ihre Verbündeten im Mordus NPC Space kein PvE betreiben dürfen. Ein paar Wochen zuvor wurde ihre Allianz von der Gästeliste der NC gestrichen, blieben aber weiterhin Verbündete der Milkshake Coalition (PB Residents), helfen in Angriffsflotten und der Verteidigung. Folglich konnten sie keine Sov in Pure Blind mehr claimen. Als Workarround beanspruchen sie nun Mordusraum für sich. Auf Grund schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit entschloss man sich die Dinge so zu handhaben wie auf obigem Screenshot zu sehen.

Ich schlage vor derartige Situationen in Zukunft anders zu handhaben, bitte darum einen unserer CEOs, Diplomaten oder die Allianzführung zu benachrichtigen, damit diese sich dann um das Problem kümmern, und eventuell entstandene Schäden erstatten können. Das Feuer zu eröffnen sollte zu keinem Zeitpunkt eine Option sein. Ich erkläre dass Sev3rance dies genauso handhabt und wir keine Goons sind. Nach einigem hin und her herrscht Einigkeit.

Ich gebe Faridi Rückmeldung, verfasse eine kurze Mail mit dem Stand der Dinge ans High Command und erstelle einen Post im Forum mit der Information dass PvE im Mordusspace verboten ist. Kurz darauf erstellt das High Command einen Thread mit Verhaltensregeln falls jemand in unserem Space ohne Erlaubnis PvE betreibt und bei welchen Verbündeten wir PvE betreiben dürfen. Es beginnen Gespräche mit anderen PB Residents um sich auf gemeinsame PvE Regeln zu einigen. Die Sache erntet nicht nur Zustimmung, aber wenigstens weis man jetzt was Sache ist. Den Text meines Posts schicke ich per Evemail den Herren von Mordus Angels um die Gemüter weiter zu beruhigen. Man ist zufrieden.

Die andere Hand hält ein Messer.


Ende


Und wenn ihr mich jetzt bitte entschuldigt, einer unserer Neuankömmlinge braucht Ersatz für eine Raven die er an einen Morsus Mihi Supercarrierpiloten verloren hat, welcher die Fähigkeiten seines Schiffes wohl noch nicht richtig einschätzen kann.

Kommentare:

  1. guter bericht^^ auch wenn ich die jungs echt nur zu gerne aus ihren scheiß schiffen kratzen würde *HUST*

    AntwortenLöschen
  2. Ah, jetzt versteh ich die ganze Geschichte mal, habs zwar schon aufgeschnappt wollte aber nicht Nachfragen und in Wunden stochern ^^

    AntwortenLöschen
  3. Puh, na da hast Du ja alle Hände voll zu tun. Du musst nur aufpassen, dass Dir der Spielspaß dabei nicht verloren geht. Solange Du die Diplomatie gerne machst, ist das auch kein Thema. Aber so was kann auf Dauer nicht gut gehen. Hör sich ja jetzt schon wie "Arbeit" (=Beitragstitel) an...

    AntwortenLöschen
  4. Du hast meine Bewunderung, mir würde für sowas eindeutig die Gelduld fehlen. Würde man mich zum Diplo machen, hätte ich ganz EvE auf Rot denk ich ;p Aber sehr schöner Einblick in die Arbeit eines Diplos. Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  5. Varimatras deVolair28. September 2010 um 05:54

    naja...mir gehts bei denen eher wie faridi, zumal das wohl nicht der einzige vorfall dieser art war, ausser vielleicht bei -7- aber da gabs nach gerüchten auch paar mehr dinger...
    nach meinem dafürhalten gehören die resetted, der wer auf verbündete ballert um sich npc-space anzueignen...nunja und das streichen von der gästeliste hatte sicher
    aus seine gründe...

    aber wie auch immer, es is dein job, den ich nicht machen will, denn ich würde vermutlich eher zu den knarren greifen^^ also muss ich quasi -erstmal- damit leben.

    AntwortenLöschen
  6. mitlerweile habt ihr die hoffentlich auch auf rot gesetzt. gab genug verwirrung als ich nach pb gekommen bin und beim ec campen manche die auf rot und manche auf blau hatten ;)

    AntwortenLöschen