Mittwoch, 29. Dezember 2010

Upgrades

Normalerweise erzähl ich hier nicht wie groß mein E-Peen ist. Liegt auch daran dass es etwas erbärmlich ist als Teil einer Nullsecallianz über sein PvE Setup zu schwadronieren anstatt etwas auf dem Killboard vorzuweisen D:

Ich habe die Proteus jetzt aber beinahe ein Jahr im Einsatz und ständig Verbesserungen und Tweaks daran vorgenommen. Und damit meine ich nicht nur teure Module. Seit kurzem fühlt sie sich irgendwie „komplett“ an. Vielleicht könnt ihr Fitting und Verhaltenstechnisch aus dem Beitrag hier etwas mitnehmen. Ja ich weis, das Thema ist trocken, aber wir müssen da durch. Erst einmal aber ein kurzes Video was ich heute in einer halben Stunde zusammen geschmissen habe. Nichts besonderes, nur so zur Einstimmung:



Bevor ich anfange über das Schiff und sein Fit zu erzählen, hier kurz (auch für mich) ein paar generelle Verhaltensregeln:

  • Es dürfen nicht mehr Leute im System sein als in den Local passen.
  • Passe das Userinterface so an dass man gezwungen ist auf den Local zu schauen (eingeklemmt zwischen Overview und aufgeschalteten Zielen ist optimal).
  • Müde oder besoffen? PvP, kein PvE!
  • Sei in einer Flotte mit den anderen Rattern im System. Bestenfalls seid ihr auch zusammen in den Voicecoms. Gibt nette Flottenboní. Und hin und wieder auch Fighter :)
  • Behalte die Intelchannels im Auge. Wenn man überrascht ist das eine neutrale 20-Mann Gang durchs System rauscht ist etwas schief gelaufen.
  • Falls es jemanden von deinen Kumpels erwischt komm nicht auf die Idee in deinem PvE Schiff in deinem 2mrd Klon zu Hilfe zu eilen.
  • Falls Neutrale ins System kommen sofort im Intel melden nachdem man sich in Sicherheit gebracht hat.
  • Sei Faul und behäbig, lass dir Zeit. Falls dir das System gerade irgendwie unruhig vorkommt dann ist es zu unruhig. Bleib noch eine halbe Stunde im Forcefield und erledige Diplokram.
  • Beweg dein Schiff nach Möglichkeit nicht aus dem System. Auch nicht wenn Allymates eine Maze nur ein paar Sprünge entfernt gefunden haben.
  • u.v.m., Gesunder Menschenverstand etc.

Ok, die Proteus... am Anfang habe ich mit ihr immer die Sites für Allymates getankt. Vor einem Jahr waren die ganzen Anomalien ja noch neu, als ich die Stationssanctum zum ersten mal gesehen habe dachte ich nicht das man sie easy solo machen kann. Mit der Zeit wurde das Teil also generalüberholt, weniger Tank und Cap, dafür mehr Damage und Geschwindigkeit.

Ewige Bastelei

Die meisten scheinen Rails im PvE zu bevorzugen, dabei machen Blaster doch so viel mehr Damage. Allerdings muss man dafür natürlich nah ran, was einen Afterburner oder sogar Microwarpdrive nötig macht, was wiederum zu Capproblemen führen kann. Sprich Capstable bekommt man das Ganze nicht wirklich hin. Der Energiespeicher auf meiner Proteus reicht laut EFT für 100 Sekunden.

Ich bin im Nullsec, ich kann sowieso nicht Nudeln kochen gehen wenn ich in der Site stehe. Also brauche ich auch kein Setup was permanent durchläuft. Und damit komme ich gut zurecht. Armor Repairer und MWD müssen nicht die ganze Zeit an sein. Und wenn man dann merkt das man dann immer noch locker tanken kann dann tauscht man freudig einen EANM mit einem weiteren Magstab aus :D

Aber es gibt nicht nur DPS, Tank und Cap. Da Closerange, wirken sich auch Geschwindigkeit und Agilität auf den Killspeed aus. Die Spawns in einer Stationssanctum liegen zum Teil 100 Kilometer auseinander. So wichen bald die CCCs einem Satz Polycarbons. Außerdem wurde ein Kinetichardener durch ein Nanomod ersetzt (als ausgleich kam ein Kineticrig hinzu). Zu den Highslots gibt es denke ich nicht viel zu sagen. Ich benutze T2 shortrange Munition (Void M), auch schon vor dem Boost des letzten Patches. Tracking ist egal wenn die Gegner geradeaus von dir wegfliegen. Glücklicherweise konnte ich vor der Ankündigung von CCP eine entsprechende BPO ergattern.

CCP auf Drogen >.>

Das ECCM Modul in den Medslots bringt gut was gegen die Gurista Jammer, habs getestet. Und die Large Capacitor Battery bringt bei der Schiffsgröße sehr viel mehr als ein Cap Recharger. Das Fitting funktioniert auch ohne Faction / Complexkram, wenn man einen Magstab durch einen Tracking Enhancer oder Adaptive Plating ersetzt.

Nettes Detail: Das +5% Damage Implantat für Medium Hybrid Turrets kostet gerade mal 2-3 Millionen ISK. Sucht im Markt nach „ZGM1000“. Das fünfer Implantat dass dann nochmal Bonus für alle Hybridwaffen gibt kostet 150 Millionen. Nachdem die Imps, die Damagemods, die Skills, die Boni des Schiffes, die T2 Munition und Waffen miteinander multipliziert wurden, kommen 1001 DPS heraus.

Es gibt noch ein Snakeset was die Schiffsgeschwindigkeit erhöht, ich habe mir die Lowgradeversion davon geholt. Damit kommt die Proteus mit aktiviertem MWD auf knapp über 2150 m/s, mit überladen (was man bei dem Heatabsorbationbonus von T3 Hulls ruhig hin und wieder mal machen kann) sogar über 3km/s. Da die Polycarbons und das Nanofibermod noch Boni auf Agilität geben, kommt das Schiff in unter 4 ½ Sekunden in den Warp. Die Resistenzen in den Guristas (und Serpentis) relevanten Schadensarten, Kinetic und Thermal, liegen bei ca. 90%. Eine Ringsanctum lässt sich mit viel Konzentration und etwas Glück unter 20 Minuten fliegen, eine Stationssanctum braucht etwa doppelt so lange. Was Zeit/ISK betrifft liegen beide jedoch gleichauf.

Uff... noch wach?

Also, meistens wenn über PvE und Gallente geredet wird höre ich Myrmidon, Dominix und Ishtar. Ich versteh das nicht, Blaster hauen so üblen Damage raus. Ich habe mich mit mehreren Tengus und sogar einer Thanatos messen können, und war immer überlegen. Ja, ich glaube auch nicht das der Thannypilot mit seinen 13 Firbolgs maxskilled war. Aber nicht nur konnte ich Battleships schneller down kriegen als er, auch den ganzen Kleinscheiss wie Frigs und Cruiser die seine fighter kaum treffen kann ich mühelos wegholzen. Davon dass ich zehnmal schneller im Warp bin als er falls ein Roter ins System kommt ganz zu schweigen. Also warum stellt man sich dann mit einem Capital in eine Anomalie wo es nicht wirklich günstiger ist als ein T3? Entspannung? Wie gesagt, wir sind im 0.0, da muss man sowieso aufpassen wie ein Fuchs.

"Source" ist ihr Name...

Capitals bringen uns auch zum letzten Abschnitt dieses Themas, als letzte Möglichkeit noch Rohdamage aus der Uriel X zu holen. Sie hat keinen Dronebay, allerdings kann man ihr 5 Fighter die jeweils bis zu 125 DPS verursachen zuweisen. Ich habe die zurückerstatteten Skillpunkte aus den Learnings in Capitalskills auf beiden Chars gesteckt. Mein ehemaliger Highsechaulerprodderalt steht nun etwas außerhalb des Forcefields in einer Thanatos. Da man bis zu 15 Fighter von der Leine lassen kann, und ich selber davon nur 5 benutze, profitieren sogar noch 1-2 weitere Piloten davon. Vorzugsweise aus A-NET :)

Demnächst geht es für unsere Winzcorp wohl Richtung 77-KDQ, in der Hoffnung dass es dort etwas ruhiger zugeht. Wie schon erwähnt, Pure Blind ist befriedet, und es wird langsam voll hier. Das ECCM Modul wird dann obsolet, ich denke über einen Tracking Computer nach, evtl. tausche ich auch noch den Nanofiber gegen einen Tracking Enhancer aus, schauen ob etwas mehr Range und Tracking unterm Strich mehr bringt als etwas mehr Geschwindigkeit und Agilität, weiteres Finetuning halt. Vielleicht sollte ich mich mal mit Shanra beratschlagen, dessen Corp noch vor wenigen Wochen im Besitz des Systems war, und dessen Member ich dort öfters beim ratten beobachten konnte.

Ultimatives Faulenzerschiff

Übrigens, ich bemerke das viele ihre Sites nicht Looten und Salvagen. Zumindest hier oben bei den Guristas, die im Vergleich zu den meisten anderen NPCs wohl ziemlich schlechte Items abwerfen. Mit der Noctis allerdings verdiene ich in der selben Zeit mehr Geld durch salvagen als mit der Proteus + Fightersupport durch Bountys. Mit dem Schiff braucht man nicht einmal 10 Minuten um das Schlachtfeld einer Stationssanctum leer zu räumen. Sechs Traktor Beams, zwei Salvager. Rigs nicht vergessen. Also, aufräumen! Es lohnt sich.

Um zu einem Ende zu kommen: Das Video da oben ist ein Teaser den ich kurz zusammengewürfelt hab um die Hardware auszutesten die ich mir zu Weihnachten besorgt habe. Eve läuft auf meinem 13,3“ Notebook nur noch für meinen Fightersupportalt, und bei Nere kann ich die Einstellungen permanent oben lassen, und nicht nur um Screenshots für den Blog aufzunehmen (ehemals 2 FPS >.<). Mitte bis Ende Januar folgt dann hoffentlich eine Art PvE-Tutorial Video, ich möchte die WASD Kommandos mit dem neuen Patch drin haben. Bis dahin brauche ich aber ein Aufnahmeprogramm was länger als 30 Sekunden läuft :o

Kommentare:

  1. Wie machst du das denn mit den Imps? Fliegst ja wohl eher nicht mit nem Imp-Set (auch wenns lg ist) im PvP rum, oder? Würd mir zumindest auf dauer zu teuer werden.

    Ansonsten aber sehr netter Post, auch wenn die Tengus, von denen du redest, wohl HM-fitted waren. ;)

    AntwortenLöschen
  2. hab jetzt auf dem alt die noctis mit ORE skill level 4 , traktor beams auf 68 km ;) mit dem eingebauten MWD immer schnell unterwegs = profit.

    ja dein schiff ist super :) aber werde jetzt nicht deswegen auf gallente umskillen. bleibe meiner tengu treu. Diese fliegt jetzt mit cap stable at 28% , hatte afterburner auf level 2 :-) . lerne das ding aber trotzdem auf 5

    AntwortenLöschen
  3. Nein, im PvE Klon mache ich kein PvP. Glücklicherweise sind Fleetaktionen in letzter Zeit berechenbarer, so dass man sich den 24 Stunden Timer gut zurechtlegen kann.

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    danke erstmal für die Aufnahme in deinem Blogroll, habe jetzt bei mir auch einen zusammengeflickt und dich da aufgenommen.

    Jetzt noch eine Frage zu diesem Post hier.
    Ich mache in einem 0.0 System nur die normalen Annos, also z.b. Forsaken Rally Point. Ich loote das bisher auch nicht, da ich zu faul bin extra einen Salvager zu holen. Lohnt die Noctis? Und verdiene ich damit mehr als mit dem Bonty?

    MfG

    AntwortenLöschen
  5. Das kommt darauf an wie viele Anomalien du machst, bei welcher Piratenfraktion und ob beim Forsaken Rally Point Battleships dabei sind. Um zu schauen ob es sich lohnt muss nicht gleich eine Noctis her, ein Destroyer reicht für den Anfang vollkommen. Meine Empfehlung wäre es einfach mal auszuprobieren. Mach 3-4 Anomalien in einem Rutsch und Räum danach auf :)

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    Ich bin mit meiner NOCTIS sehr zufrieden. Es lohnt sich auf jeden Fall. Da ich normalerweise nur Haven und Sanctum fliege ist der Einsatz der NOCTIS einfach nur gut. ( 5x Salvager II + Rest mIt Tractorbeams, Med einmal Afterburner II und in die LOW irgendwas. Die Rigs mit Salvage Tackle I ) .
    Das ist eine schnelles billiges Setup.
    Im Schnitt wirft da eine Sanctum innerhalb von 10 min aufräumen nochmal 10 Mio ISK Ab ...
    Zusammnen mit den Bountys bringt das dann also knappe 35-40 Millionen pro Anomalie

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab mir grad mal das Video angeschaut. Das mit etwas Text unterleen, bissl länger und es wäre verdammt geil. Also die FIlweiße ist verdammt gut!

    AntwortenLöschen