Donnerstag, 3. Februar 2011

Gastbeitrag: Faridi, der Awoxer


Ein Mitglied einer großen 0.0 Allianz bzw. Koalition zu sein hat nicht immer unbedingt nur Vorteile. Erst recht nicht, wenn man gemütlich im Belt oder einer Anomalie sitzt um dort ISK zu verdienen um plötzlich durch einen Blauen getakelt zu werden "das ist doch jetzt ein schlechter Scherz..." spätestens in dem Moment in dem zehn feindliche Schiffe in das System springen um einen zu grillen ist der Scherz, ein schlechter Scherz. Richtig Heikel wird das ganze wenn Caps oder sogar Supercaps involviert sind. Mir persönlich ist dies bisher nie passiert, aber ich kenne genug Piloten die sich noch heute über ihren Verlust ärgern.

Das solche Situationen entstehen wird immer dann wahrscheinlicher, wenn man Mitglied einer großer Koalition ist. Je mehr Corps blaues Standing zu der eigenen Corp besitzen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit Opfer von "Awoxing" zu werden weil ein Rekruter seinen Job fahrlässig betreibt.

Rekruter übernehmen also eine sehr heikle Aufgabe in einer 0.0 Corp, deshalb ist es oft üblich sich den FULL API schicken zu lassen bevor überhaupt Bewerbungsgespräche stattfinden. Manche nehmen es dort nicht ganz so genau und so kommen schwarze Schafe gerne mal in einer Corp unter. Auch unsere Allianz hat das Problem schon am eigenen Leib erfahren z.B hier Pandemic Legion hat diese Taktik bis zur Perfektion verfeinert und killt praktisch täglich teures Equipment auf diese Art. Manche Leute finden das armselig und feige auf diese Art Kills abzustauben, aber ich sage auch hier gehört ein gewisses Können dazu das. Eve ist ein Sandbox Game und wer nachlässig ist wird nun mal bestraft, thats life!

Ich bin selbst Rekruter und bin von Haus aus immer sehr misstrauisch bei Gesprächen, allerdings muss ich sagen das gegen einen cleveren Awoxer / Spy auch kein FULL API hilft. Auch unsere Corp hatte schon mal einen Spy. Er hat keinen Schaden angerichtet und ist erst aufgeflogen als er schon lange aus der Corp raus war, als wir seinen Alt bei Ewoke gefunden haben und wir Einsicht in die Schwarze Liste der NC hatten. Nur Pech für ihn das er unsere Corp verlassen hat bevor wir der NC gejoint sind, Glück für uns...Back2Topic

Da es mir schon lange in den Fingern gejuckt hat mich als Spy zu probieren, missbrauchte ich meinen Out of Corp Transport Alt und trimmte ihn dazu eine billige Tackle Merlin zu fliegen (eine Investition von ein paar Tagen die sich lohnen sollte). Über die genaue Art wie ich es geschafft habe werde ich hier nichts schreiben, solche Dinge sollte man für sich behalten. Aber nach nur ca. 1std Arbeit und Hilfe vom Google Translator war mein Alt Josephine Bake Mitglied der Russian Mine Group und somit Mitglied von Shadow of xXDEATHXx.


Mein Russisch ist schlecht und da der Google Translator eher schwache Dienste leistete, dauerte es nicht lange bis ich aufflog. Nun ja, dank CCP hatte die Corp leider keine Möglichkeit mich zu kicken also machte ich mich gemütlich auf dem Weg zu unserem Treffpunkt. Es dauerte wirkliche keine halbe Stunde und ich hatte die ersten Corpmates im Nacken die mir im Corpchat deutlich machten dass sie mich aus meinem POD befördern wollten. Ich schätze es hatte damit zu tun das der Ally CEO ihnen deutlich gemacht hat, das sie sich um mich kümmern sollten (soviel ich über den Google Translator übersetzen konnte. Ich machte es mir erst mal ein paar Stündchen in Jita gemütlich, es war erst kurz nach der Downtime und wir hatten alle Zeit der Welt. Schon mal nen POD in jita ausgescannt? Eben ;-)

Am diesem Tag hatte ich zufällig Besuch von Shizo Lang und wir veranstalteten eine Mini Lan-Party, also traf sich mein Plan ganz gut und wir fingen an uns zu organisieren. Sehr passend für solche Aktionen sind Nano HACs, also Vagabonds gefittet und noch ein paar Leuten Bescheid gesagt und nach ca. 15min hatten wir eine schlagkräftige Truppe aus Vagabonds, einer Dramiel und einer Rapier zusammen.

Mittlerweile tobte es im Corpchat und von Todesdrohungen bis hin zu Viren die mir angeblich durch mein EVE überspielt werden wenn ich nicht aus der Corp gehen kamen noch allerhand andere nette Kommentare. Ich könnte jetzt Seitenweise Chatlogs posten, allerdings sind die Jungs mit mir als Spy schon genug gestraft gewesen, also lassen wir das an dieser Stelle einfach mal so stehen...Es sein nur soviel gesagt, es wurde mehrfach im Allychat und in allen Intel Channels darauf hingewiesen das ich ein Spy sein könnte, trotzdem konnten wir über den Abend verteilt viele Schiffe abschießen....

Nach ungefähr 4std Wartezeit und etlichen Fleets für zwischendurch entschlossen wir uns vom Cloud Ring in Richtung Metropolis zu fliegen. An dieser Stelle ein Hoch auf die NC für ihr JB Netzwerk, es ersparte uns eine Menge Zeit und wir waren innerhalb von 30min am Einsprungsystem. Zetzo hatte freundlicher Weise einige ganze Handvoll Merlins besorgt und flog später auch mit einem seiner Alts in einer frischen Merlin hinterher, für den Fall das einer meiner Tacklingversuche schief laufen sollte (was auch prompt passierte, dazu gleich mehr).

Jacky Cola stand bereit, Chips waren reichlich da, also auf ins Gefecht! Ohne jegliche Probleme schafften wir es mit unserer Fleet nach Etherium Reach und schon nach vier Systemen das erste Target in Sicht, eine Tengu. Freundlich begrüßte ich den Piloten im Local, es war sonst niemand da und ich bekam auch schnell einen Gruß als Antwort zurück (Google Translator FTW!!) Nach ca. 1min hatte ich die Tengu mit meinem direktional Scanner in einem Belt ausgemacht und warpte zu ihm, Fleet machte sich im System davor bereit. Lock....Point...Orbit...GO! GO! GO! Merlin down....Dram landet im Belt, Tengu warpt weg....Tja, ein hoch auf die Ersatzmerlin die nur ein paar Systeme weiter bereit stand...Lustiger weise war die Stimmung durch diesen einen Kill relativ am Boden, sollte ich so Fail sein nicht tackeln zu können? Erst mal Jacky Cola, Zielwasser musste her!

Nach nur 15min und mit einer frischen Merlin bewaffnet fiel uns die erste Drake zu Opfer, keine Chance! Gleich ein System weiter eine Raven und schon war die Stimmung wieder oben. Kurzer Check im Intel und der Spaß wurde noch größer: Josephine Испеките вместе с тремя медведями (Josephine Bake zusammen mit drei Bären) drei Bären? Wir haben doch vier? Alle rasiert, haha wir kamen aus dem lachen nicht mehr raus und flogen weiter.


Da ich mit Shizo im selben Raum war, fing er nun regelmäßig an mir beim scannen dazwischen zu reden "Mach das so...nein nicht so! so!" dies ergab sehr witzige Gespräche für den rest der Fleet, da er push2talk eingestellt, und ich permanent sprechen konnte. Ich führte also schon Selbstgespräche...leider wußte ich auch nicht warum Shizo 30sek Scanzeit für ein Schiff zu lang vorkam, dass er mir ständig Tipps gab, aber egal erstmal Jacky Cola!!! Ein paar Carrier und Maurader auf dem Scan später (alle auf POS) landeten wir in Wicked Creek, wo die nächste Raven darauf wartete aus dem Belt befreit zu werden. In Detorid fiel uns dann eine Nighthawk zum Opfer. Jacky Cola!!! Mittlerweile bekamen wir noch Verstärkung durch Ak Korano, der extra noch den weiten Weg aus Pure Blind in seiner Vagabond zu uns machte.

Auf dem Weg zu uns bemerkte AK eine Nighthawk in 4NDT-W und meldete dies im TS. Irgendwie kam uns der Pilot bekannt vor, richtig...wir haben ihn vor kurzem schon aus seinem Schiff befreit...Also nochmal hin da, rein ins Belt und sofort Glück gehabt...Es war nicht sein Tag, Nighthawk Nr.2 down! Jacky Cola!!!

Mit einer Vagabond mehr im Gepäck bewegten wir uns weiter. Ein kurzer Abstecher nach WU-FHQ zeigte das doch nicht alle PVEler komplett lethargisch am ISK machen waren. Trotz großer gier in meinen Augen wegen drei Tengus auf dem Scan wurde meine Hoffnung an diesem Abend noch ein T3 Schiff zu killen schnell zerstört.ich wurde direkt mit "Hi Spy, how are you?" im Local begrüßt. Lesen die Jungs tatsächlich Intel? Wahnsinn...die vier Bären in meinem Nacken waren gierig, also fing ich an mich im Local mit den Jungs zu unterhalten. "Ich bin kein Spy, nur ein Cynoalt. Wo gehts nach Moskau?" hehe...das fanden sie natürlich weniger Lustig und geglaubt haben sie mir auch nicht... Nach einer kurzen weiteren Unterhaltung mit den Piloten der Tengus ging es dann weiter bis zur T875-C Konstellation.

Fühlst du dich sicher in deiner Sanktum? Ich kann dir sagen: Du bist es nicht! Shizo Lang: "mach das so, das is besser..." JA ich weiß Shizo, entspann dich...(lautes gelächter im TS) Jacky Cola!!! und los. Direkt der erste Systemscan in E-ACV6 spuckte meinem Spy eine Sanctum aus. In warp, Maelstrom in Sanctum, Lock...Tackle...Fleet jump...Maelstrom is history! Jacky Cola!!! Es dauerte also nur knapp mehr als 60sek inkl. Tackle nach dem Sprung in das System, mit Scan Probes wäre das nicht mal 20sek gewesen ->

ERGO: An euch Carebärs da draußen, nein es ist nie eine gute Idee noch die letzten zwei BS zu killen wenn rote rein springen...Denn diese Mael hätten wir auch ohne Spy bekommen. Direkt ein System weiter in Z-2Y2Y machte ich Freudensprünge, eine Orca auf dem Scan...such Spy, such!!! Die Orca stand tatsächlich gerade in einem Belt, ich also rauf und Point geschrien im TS, Fleet rein....Orca warpt, WTF! Warpstabs gefittet...naja, musste die Drake herhalten die dummerweise dachte sie könnte der Orca helfen (Notiz an mich selbst, beim nächsten Mal Scrambler fitten) ah und nich vergessen, Jacky Cola!!!

Aufgescheucht wie eine hirnlose Bande Hühner versuchten sich die Bewohner des Pockets zu organisieren, jedenfalls erschienen plötzlich jede Menge kampftauglicher Schiffe auf dem direktional Scan. Wir hatten zu diesem Zeitpunkt keine Ambitionen unseren kleinen Amoklauf abzubrechen, also lieber weiterziehen und schauen ob woanders noch Ratter unterwegs sind. Auf unserem weiteren Weg trafen wir leider eine Dead Terrorist Gang die mir meine Vagabond grillte. Dual Boxing und am Leben bleiben ist halt manchmal nicht so einfach :-( Naja, shit happens und ich hatte ja immer noch den Spy im Gepäck und konnte mich damit dann mehr auf das Scannen konzentrieren...

Viele Systeme später landeten wir dann in O3-4MN. Golem auf Scan! Golem? Jackpot! Dieser Kamerad war dann wirklich garstig. Er schien den Braten zu riechen, hatte aber anscheinend keine Safe POS im System und warpte deshalb seltsam hin und her. In dem Moment als ich gerade aufgeben wollte mit dem scannen, warpte er tatsächlich in das Belt in dem ich gerade stand, Lock...Point...GO! GO! GO! Die Golem schmelzte tatsächlich dahin, auch wenn er Smartbombs zündete...es konnte ihn nicht retten. Leider kein großartig besonderes Loot dabei, aber hey! GOLEM BABY! Jacky Cola!!! Jacky Cola!!!

Keine Zeit zu verschnaufen. Wir wollten noch mehr kills...also ab nach 0IF-26. Fünf Large Bubbles am Gate, Hyperion und Apoc auf dem Scan. Also Dir Scanner anwerfen doch plötzlich landet die Hyperion 20km von meinem Spy am Gate in einer der Bubbles. Fleet Jump! Auch dieses Schiffchen hatte keine Chance. Sein Freund in der Apoc landete zwar zwischendurch auf einem Tactical 250km entfernt, mischte sich aber nicht in den Fight mit ein und somit war die Hyperion verloren! Jacky Cola!!!

Langsam wurde es Zeit Nachhause zu fliegen, mittlerweile war es 7uhr Morgens und Detroid war abgegrast also bewegten wir uns hoch nach Insamother. Auf dem Rückweg fiel uns noch eine Drake in U69-YC in die Hände, Prozedur nach Vorschrift und auch eine Raven in L-L7PE musste das Zeitliche segnen, kein Erbarmen! Gar nicht weit davon entfernt holten wir uns den letzten kill des Abends, eine Raven :-) ein sehr beliebtes Rattingschiff.

Perfektes Timing, Jacky Cola war alle...keine Chips mehr vorhanden und bald 8uhr Morgens. Auch die Gespräche im TS wurden immer skurriler und Konzentration war kaum mehr vorhanden. Es war Zeit Nachhause zu fliegen, also best speed nach Etherium Reach. Nun wurden wir tatsächlich verfolgt von einer kleinen Gang, gab jedoch keine ernsten Probleme bis Etherium Reach zu kommen. Ein paar Systeme vor unserem Ausprungsystem trafen wir leider auf ein Gatecamp und unser Rapierpilot hatte das Pech decloaked zu werden, Rapier down :-( aber es hatte sich gelohnt) Fazit des Abends 14 Ships killed (2.89B ISK), eine Flasche Jack Daniels leer...viel Müll im TS geredet, gelacht und die komplette Nacht durchgemacht bis Morgens um 9uhr...immer wieder gerne, Russland du hast uns gefallen.


Danke an meine Flügemänner Shizo Lang, Celinda Sheridan, Zetzo und Ak Korano

____________

KB LINK
Von der ganzen Aktion gibt es auch ein VIDEO. Vielen Dank für den unterhaltsamen Beitrag Faridi :)

Kommentare:

  1. sehr geil :) thumbs up!

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Beitrag!

    Aber du musst was unterscheiden. Ein Spy zu sein und ein Tackler mit blue Standing sind 2 verschiedene Dinge. Du warst das leztere von den beiden sachen. Vor dir hat man in allen Intel-Chanels gewarnt und sogar per mail.
    Also jeder der sich bisschen mühe macht vorsichtig zu sein, war informiert.

    Das es bei Rekruting zu solchen dingen gekommen ist, naja passiert. Aber wenn man ne Tengu oder ne Golem fliegt, dann sollte man wirklich bei jedem einsprung in das System und das ist egal von wem, bereit sein um aus der Anomalie weg zu kommen.

    Und Spy der kein russisch kann tz tz tz, nicht gut :-D

    Ihr seid herzlich wilkommen bei uns vorbei zu fliegen, als ne roaming oder so. Ohne den Spy ^^

    spies here spies there spies everywhere

    AntwortenLöschen
  3. Yo der Unterschied is klar. Naja wobei, ein Spy kann ein Awoxer sein bzw. zu einem werden. Es ist ja nur der Vorgang ansich. Ich hatte ja nie die Absicht länger in der Ally zu bleiben, einfach nur Spaß haben und Awoxing betreiben. Davon mal abgesehen ging es mir nur um das blaues Standing für die Region. Wir sind soweit ich mich erinnere auch kaum durch xxDeathxx Gebiete geflogen. Vielleicht kam das nich so ganz raus, bin kein Blogger in dem Sinne.

    Zu den Mails die rumgegangen sind, die haben mich erstmal falsch verlinkt und musste noch eine Allymail hinterjagen...hehe und lustig war auch das sie direkt noch einen weiteren Member der Corp in Verdacht hatte der auch erst paar Tage in der Corp war, der Arme musste sich seitenweise im allychat rechtfertigen das er niemanden was böses will...

    kommen sicher irgendwann mal rum, nur die spielzeiten sind halt stark verschoben. die meisten corps auf der ecke sind ja +3std zu uns d.h. man findet kaum gangs um fights zu bekommen.

    AntwortenLöschen
  4. btw @nere, der PL Kill Link funzt nicht. das ist aber glaube ich der selbe nyx kill den du auch schon verlinkt hast.

    AntwortenLöschen
  5. tz tz tz. pass auf das bei euch das gleiche nicht passiert ^^ :D

    @ Nere nimmst du mein Alt auf in deine Corp :D
    Ich verspreche auch lieb zu sein :D

    Und schon wäre ich bei Nere in der Corp.

    Aber ehrlich gesagt, ich hab kein interesse an spy wars. Wenn ich mal zu Nere in die Corp kommen sollte, dann nur wegen zusammen fliegen.
    Ich mag echte Kämpfe. Gang vs. Gang oder Fleet vs. Fleet so richtig auf jeder Seite 300 schiffe. Alles andere ist mir nicht interessant.

    AntwortenLöschen
  6. es gibt viele Arten von PVP in Eve und das macht das Spiel doch erst interessant ;-) ist ja nicht so, als würde ich den ganzen Tag nichts anderes machen als Awoxing. Ich mag SmallScale / MedScale auch sehr gerne...aber gegen viele Kills an einem Abend habe ich auch nix :-) Irgendwann mache ich das sicher nochmal, aber dann Zielgerichtet auf Supers und Carrier gehen und mit mehr Planung, das war wie gesagt nur spontan just4fun. Bei -7- ist das schon passiert, aber bei uns innerhalb der Corp hatten wir noch keine Awoxer^^

    AntwortenLöschen
  7. NOCH ^^ Nere nimmt mich bestimmt auf :D

    nein spaß zur seite!

    Ich finde das Video cool! vorallem Prodigy als Musik :D ist geil.

    Eine frage, womit hast du das aufgenohmen? welches programm?

    AntwortenLöschen
  8. Mit Fraps (Vollversion) allerdings sind die Aufnahmen die man dort sieht von Zetzo. Ich habe zwar auch Fraps angeworfen, aber das Material & Schnitt kommt nur von ihm in diesem Fall.

    AntwortenLöschen
  9. In einer Corp mit unvorsichtigen Russen ... und das Bild mit den rothaarigen! Einfach köstlich.

    Go Jacky Cola!!

    AntwortenLöschen