Dienstag, 19. April 2011

Fallout

Zumindest kann ich nicht behaupten dass die letzten Tage langweilig gewesen wären. Trina Forrest hat mal eben das Allianzwallet von ME geplündert und ein paar Assets mitgehen lassen, was wohl kurzzeitig für Panik gesorgt hat. Aber die Wogen haben sich auch schon wieder geglättet. Leider wurde jedoch aus paranoia der Bau eines privat finanzierten Outposts im Zuge dessen um vier Monate nach hinten verschoben. Das finde ich bedauerlich, da ich glaube dass das gute Stück uns als Allianz derzeit sehr helfen würde. Allerdings habe ich da auch wenig mitzureden, da nichts aus meinem Wallet in dem Ei steckt.

Viel Zeit verbringe ich mit dem dasein als Packesel. Ich frage mich was ich tun werde wenn wir alle Upgrades in unseren Systemen haben. Ich werde die Frachtereskorten vermissen. Nebenbei fliege ich auch desöfteren mit dem Sprungfrachter nach Jita, es findet sich immer jemand aus der Ally der etwas bewegt haben möchte.

Es gibt viele kleine Baustellen um die Allianz ein wenig zu “straffen” und ein besseres Teamgefühl zu entwickeln. So viele Baustellen dass man schnell die Übersicht verlieren kann. Und von jetzt auf gleich ist man auf der Blocklist einer Person mit der man sich die vergangenen neun Monate glänzend verstanden hat. Grund ist meine Arroganz, und meine nichtausreichende Beachtung der Leistung dieser Person. Ironischerweise handelt es sich um die selbe Person die ich im letzten Beitrag gelobt habe. Yay, schmutzige Wäsche...

Naja, so eine Fehleinschätzung passiert mir nicht zum ersten mal. War damals mit meinem “guten Freund” (falls sich noch wer erinnert) nicht anders. Fast zwei Jahre lang war Friede, Freude, Eierkuchen, dann ein Streit und ich war für Monate auf der Blocklist. Ich habe ein Talent dafür Leute zur Weissglut zu treiben, nicht nur ingame. Manchmal ist das nützlich und manchmal nicht. Es grämt mich natürlich, aber ich kann damit leben. Wo gehobelt wird da fallen nun mal Späne. Nur muss ich mich manchmal daran erinnern das Freundschaften ingame doch irgendwo etwas anderes sind als da wo der Pizzamann her kommt. Ja, auch das gehört zu dem ganzen MMO/Social Network gebrummel, aber ein paar von uns sind über diesen Zustand jedoch glücklicherweise schon hinweg.

Irgendwann hat auch das ein Ende

Trotz der Schattenseiten macht es derzeit Laune. Hin und wieder hat man das Gefühl etwas zu bewegen, und manchmal wird einem sogar gesagt dass man einen guten Job gemacht hat. Gestern haben wir erst wieder 2 Frachter mit Upgrades in unsere Systeme eskortiert, nachdem wir die Gegend von Pandemic Legion, We Form Voltron, Hydra (verfolgen die uns alle?) und den anderen, üblichen Verdächtigen gesäubert hatten. Außerdem habe ich weitere Investoren gefunden. Insgesamt habe ich nun 13 Milliarden ISK geliehen bekommen und zahle pro Woche vorerst 1% Zinsen. Die ISK stecken im Sprungfrachter und im Markt. Und seit neuestem kommt noch ein Reactioncomplex dazu.

Den Anomaliennerf halte ich für begrüßenswert. Oder zumindest finde ich dass diese Änderung besser als alles so zu lassen wie es ist/war. Sicher ist es nicht angenehm, auch wir sind negativ betroffen. Aber in Eve gibt es auch andere Möglichkeiten als Sanctums und Missis kloppen um an Geld zu kommen.

Insgesamt wurden fast 100 Module verankert

Mit Reaktionen hatte ich mich seit gut 2 ½ Jahren nicht mehr beschäftigt, trotzdem verlief der Aufbau und die Einrichtung problemlos, wenn auch langwierig. Kein Wunder, bei sechs Towern. Mit der Hilfe von zwei Freunden werden nun alle zwei Tage die Silos geleert, und eine Ladung Nanotransistors und Hypersynaptic Fibers geht Richtung Jita. Und wenn ich mich nicht heftig verkalkuliert habe werde ich bald in der Lage sein mehr Zinsen an meine Anleger zu zahlen.

Farben...

Weiterhin habe ich mich endlich dazu durchringen können PI krams in unserem neuen Gebiet zu installieren. Die ersten paar Planeten dauerten ein wenig, aber sobald man den dreh raus hat wie man alles hinzubasteln und zu routen hat geht es viel leichter von der Hand. Als ich am nächsten Tag gemerkt habe dass ich mit ein paar Extraktoren weniger, und ein paar Prozessoren mehr besser dran bin, hat der Umbau nicht lange gedauert. Allerdings habe ich eher auf Bequemlichkeit als auf Effizienz gesetzt. Die Extraktoren werden nach belieben alle paar Tage angeworfen, und nach ein paar Wochen wird der Kram auf den Markt geworfen. Reichtum erhofft sich wohl niemand von Planetary Interaction, aber auf ein wenig (fast) passives Einkommen verzichten nur die wenigsten.

Go Betty!

Seit meinem letzten Einsatz mit Betty habe ich darauf gewartet sie wieder spazieren zu führen, vorzugsweise mit einem FC der nicht dafür bekannt ist Kleinholz aus der eigenen Flotte zu machen. Und gestern war es endlich soweit: Ich wurde gefragt ob ich mal eben beim blitzen einer Escalation helfen kann \o/

Gedauert hat das Ganze dann im Siege (mein erster) nur eine Minute, danach durfte ich mich über 120 Mio mehr auf meinem Wallet freuen. Leider war danach 9 Minuten dumm rumstehen angesagt, und mit den 1000mm Rails konnte ich die mich umkreisenden Schiffe beim besten Willen nicht treffen. Dass es klüger gewesen wäre es mit den Sentrys in meinem Dronebay zu versuchen fiel mir natürlich erst ein als wir wieder zu Hause in der Station gedockt waren.

Eine Schönheit

Auch dieses Baby ist eine Prämiere für mich. Nein, leisten kann ich sie mir noch nicht, ich spiel nur gerade Third Party Service für Bekannte. Ein schmuckes Schiffchen muss ich sagen. Dazu noch sehr nette Boni, und so ist es kein Wunder dass die Nyx der verbreitetste Supercarrier ist. Ich müsste jedoch noch sehr lange sparen bis ich sie mir außer für Transport und Transaktionen von innen ansehen darf. Naja, Zeit vergeht von alleine, da brauche ich gar nichts weiter machen.

Nur warten...

Kommentare:

  1. Das mit den 1000mm Railguns auf orbiting NPCs zu schiessen ist ein Highlight :D
    Wer muss schon an Sentries denken, wenn er ganze Kleinwägen aus den Läufen schiessen kann.

    Schade um das Alliance Wallet. Hoffe da war nichts von dir drin, und deine bisschen durchscheinenden Pläne zur eigenen Nyx wurden von dem Thief nicht zurückgeworfen.

    Ansonsten, was kann man bei sovielen Faktoren in einer Ally schon sagen - ausser viel Glück :)

    AntwortenLöschen
  2. da ME beklaut wurde und nicht wir, sollte das nicht der fall sein.

    PS: nere, die sache mit dem block... sowas kann ich nicht nachvollziehen. ich würde das aus der welt schaffen....

    Lyth

    AntwortenLöschen
  3. den Block kann mann nur zu gut verstehen...

    AntwortenLöschen
  4. http://nsup.blogspot.com/2010/09/teaser-interview.html?showComment=1284376741724#c8319033488273910687

    Ich glaube wir kennen uns schon.

    AntwortenLöschen
  5. Pass gut auf meine Schönheit auf :)

    komplettes geld wurde von dir ja noch nicht überwiesen. aber ich habe geduld und man(n) kann ja mit mir reden :)

    Ich werde die Nyx schon vermissen war echt ein sehr sehr schönes Schiff !

    Lg FDXMadEva

    AntwortenLöschen