Dienstag, 16. Februar 2010

Geburtstag

Ähnelte am ehesten einer Eins: Kaputte Catalyst

Ein ganzes Jahr ist es nun her dass ich diesen Blog gestartet habe. Ich muss zugeben dass ich richtig stolz bin. Ich denke dass ist etwas was ich mir auch in ein paar Jahren noch durchlesen kann ohne mich darüber zu ärgern meine Zeit verschwendet zu haben. Und wer weis, vielleicht gibt es dann diesen Blog sogar noch :)

Ich freue mich über jeden Kommentar und über jeden Leser. Ich freue mich wenn mich jemand ingame auf den Blog anspricht. Ich freue mich sogar wenn ich sehe das der Zähler da auf der rechten Seite langsam wächst. Jedes mal :)

Ich habe mir für das neue "Lebensjahr" dieses Blogs einen guten Vorsatz gefasst. Wobei, ob dieser gut ist bleibt wohl Geschmackssache:

Der nächste Eintrag wird wohl erst einmal der letzte dieser Art sein. Ich möchte die Länge der Einträge verkürzen. In letzter Zeit sind diese auf über 4 Seiten in Schriftgröße 10 angewachsen. Zählt man noch die ganzen Verlinkungen hinzu ist das Ganze schon so gar nichts mehr für die Kaffeepause auf Arbeit, und ich befürchte dass das Lesen der Einträge von vielen eher als Arbeit denn als Vergnügen empfunden werden könnte. Sicher wird es noch größere Beiträge geben, nur versuche ich mich halt vom Quantität=Qualität Gedanken weg zu reißen. Ich werde weiterhin versuchen detailliert meine Erlebnisse zu schildern, aber ich werde pro Eintrag weniger Themen behandeln.

Ich nehme mir also vor kürze Beiträge in kürzeren Abständen zu veröffentlichen. Es fällt leichter über Dinge zu schreiben die noch frisch im Gedächtnis sind, anstatt sich nur für einen größeren Eintrag einen Stichpunkt in einem Worddokument zu machen. So wirken die Beiträge evtl. auch weniger trocken als wenn sie erst mehrere Wochen "gereift" sind.

Zum Schluss habe ich im Namen aller Blogger noch eine Bitte: Wenn euch ein Blog gefällt empfehlt ihn doch weiter und falls ihr einen Account bei Google besitzt überlegt euch ob ihr euch nicht in die Leserliste eintragen möchtest. Wie oben schon erwähnt freue ich mich jedes mal. Und ich denke das gilt nicht nur für mich :)

Also dann, auf ein weiteres Jahr fröhliche Schreiberei. Viel zu erzählen gibt es ja und der nächste Post steht schon in den Startlöchern, braucht aber noch etwas Feinschliff. Gestern gab es eine schöne Aktion, auch wenn ich mir dabei fast in die Hose gemacht habe :D

Kommentare:

  1. Kürzere Beiträge = Dafür!

    Geburtstag = Alles Gute!

    Leserschafft = bin ich fast seit Anfang :P

    Fly save
    Aerouge

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    alles Gute zum Geburtstag :)

    Ich verfolge deinen Blog schon eine Weile und empfinde ihn als einen der besten deutschsprachigen EVE-Blogs. Weiter so. gegen längere Beiträge hab ich nichts. Wenn kürzere Beiträge allerdings zu mehr Beiträgen pro Zeit führen, so kann ich das nur begrüßen :)

    Grüße
    Lyth

    AntwortenLöschen
  3. Meinen herzlichen Glückwunsch lieber Nere-Blog. Ich wäre nie drauf gekommen, nachzusehen, wann ein Blug Geburtstag hat... Nachdem ich bei mir nachgesehen habe, musste ich mit erschrecken feststellen, dass ich meinen ersten Eintrag am 02. Januar 2008 gemacht hatte. Also hab ich doch glatt den 2. Geburtstag meines Blogs verpasst. So ein Mist aber auch...

    Weiter so. Egal mit welchem Konzept. Ich werde alle Einträge lesen.

    AntwortenLöschen
  4. Callisto Sesswana16. Februar 2010 um 14:01

    Salve Nerevar.

    Ziehe meinen Schelmen-Dreispitz samt Glöckchen vor deiner Hartnäckigkeit, mehr noch aber vor deinem Talent. Chroniken eines Raumreisenden. Deine Geschichten werden irgendwann das einzige ferne, fast verloschene Flackern sein in der Unendlichkeit des Kosmos, das von unseren Abenteuern zeugt ... wenn unsere letzten Klone schon lange zu kosmischem Staub und unsere letzten Gedanken zu einem verlorenen Funken Energie degenerierten ...

    ... und nun, Reisender ...

    ... schreib's auf, g'schwind - eh der Gedanke verrinnt ...

    AntwortenLöschen
  5. HERZLICHEN GLÜCKSSTRUMPF...


    Lese diesen Blog auch regelmäßig und weiss aus eigener Erfahrung , wie schwer es ist längere Geschichten zu schreiben.

    AntwortenLöschen
  6. Alles gute auch von mir, mach weiter so und verlier den Spaß nicht!

    AntwortenLöschen
  7. Ebenfalls meine Glückwünsche.

    jetzt fühle ich mich doch tatsächlich "genötigt" meinen Blog wieder weiterzuführen, da es ja Dein Blog war, der mich überhaupt entsprechend motiviert hat ;-)

    Ich freue mich aber auf jeden Fall auf viele Posts von Dir!

    AntwortenLöschen
  8. Auch von mir -leicht verspätet- alles Gute zum Einjährigen. Auf des nächste Jahr, mindestens!

    AntwortenLöschen