Mittwoch, 28. April 2010

Gastbeitrag: Lytharius Chroniken

Lytharius

Guten Tag zusammen!

Auf Bitten seiner Majestät von Gottes Gnaden Nerevar Dwemor, unserem unfehlbaren Anführer und Weltenbezwinger, werde ich Euch heute mal mit einem Gastbeitrag belästigen. Es wird eine kurze Abhandlung über A-Net und die Ereignisse der letzten Tage.

16. April 2010
Bis zu diesem Tag bestand A-Net hauptsächlich aus Nere, DarkOldMaker, Chris Blackoak, monacor, White Damus und meiner bescheidenen und unbedeutenden Wenigkeit. Doch durch den Einsatz geschicktester Mittel gelang es seiner Durchlaucht Nerevar an diesem Tag 4 neue Sklav... Member anzuwerben. F4lc0r, Bahamier, Sorakh und Err0w. Leider verließ Chris uns im gleichen Atemzug. A-Net hat seitdem 9 stolze Member.

19. April 2010 – 24. April 2010
Die Dinge in Geminate entwickelten sich für H4x0r und die Freelancer Coalition nicht sonderlich gut. Nachdem die beiden Allianzen die Erpressungsversuche von Red Alliance zurückgewiesen hatten, wurde die Rückeroberung der Nord-Constelation durch RED begonnen. Der zahlenmäßigen Überlegenheit konnten die beiden Allianzen nichts entgegen stellen, sodass im Laufe der Woche ein System nach dem andren Fallen würde.
Black Legion, unsre freundlichen Nachbarn von nebenan, nutzten die Gelegenheit und griffen die F-ZNNG Constelation an. Zudem sorgten sie mit täglichen 'ich-stell-mich-mal-cloacked-ins-System'-Spielchen für einige 'Erheiterung' bei den beiden Sov-Holdern. Dies führte auch und insbesondere bei uns zu stundenlangem im-FF-idlen, nicht gerade erbaulich für die Moral oder zum füllen des (Corp)Wallets... wie sollen wir da jemals unsre Knebelverträge mit Nere erfüllen und ihm binnen 6 Monaten sein privates Mothership finanzieren...
Am 19. April 2010 ereignete sich außerdem ein... nun ja... Unfall. Nere, den nun wirklich keinerlei Schuld trifft, hatte im Vale of the Silent einen Complex ausgescannt, also machte sich eine kleine Fleet bestehend aus Nere, F4lc0r, DarkOldMaker und Sorakh auf den Weg nach S6QN-X. Leider wartete dort schon die bereits bekannte sympathische Allianz Black Legion und lies eine gestellte Falle zuschnappen. Eine größere PvP-Fleet konnte nicht aufgestellt werden. A-Net verlor an diesem Tag ein Battleship und einen (teuren) Pod.
Dieser Vorfall und bereits angesprochene Punkte führten in Summe dann zu dem Entschluss H4x0r zu verlassen und sich eine neue Heimat zu suchen. Die Ziele von A-Net (PvP) und H4x0r hatten einfach nicht genügend Schnittmenge. Am 24. April 2010 verließ A-Net schließlich H4x0r, es herrscht weiter ein gutes Klima und Bereitschaft für eventuelle Zusammenarbeit in der Zukunft.
Für die Evakuierung unsere Schiffe und POS wurde auf wundersame Weise temporäres blue standing zu Black Legion erreicht. Vielleicht haben sie die strahlende Größe Nerevar Dwemors endlich erkannt :D.

25. April 2010 – 28. April 2010
A-Net tritt feierlich der bekannten Allianz Sev3rance bei. Seitdem vollbringen Nere und die anderen Mitstreiter logistische Meisterleistungen beim Verschiffen unserer Assets von Aldik nach Oimmo. Nere hat sich extra dafür einen Sprungfrachter gegönnt, den er quasi aus seiner Portokasse bar beim Gebrauchtwag... Lizensraumschiffverkäufer seines Vertrauens erstanden hat. Dazu kann Nere sicher etwas mehr in einem eigenen Blog-Eintrag schreiben ;).
Der Beitritt zu -7- hat uns nach Tribute ins Morsus Mihi Gebiet verschlagen. Hier sammelt sich -7- nach dem 'David gegen Goliath'- Spiel in Providence. Seitdem befinden wir uns in einer Phase der Erkundung und Jumpbridge-Bookmarkens, außerdem werden die Systeme nach passenden Geldeinnahmequellen und POS-Standorten sondiert.
A-Net verspricht sich vom Beitritt zu Sev3rance, und damit dem Eintritt in den großen Nord vs. Süd-Konflikt, mehr PvP und Fun. In den letzten Tagen hat die Northern Coalition einige wichtige Schlachten u.A. mit Großkampfschiffen für sich entscheiden können. Wir sind zuversichtlich eine Menge Spaß zu haben, Dinge zu lernen und so viel ISK wie möglich in der Schlacht gegen IT, -A-, ATLAS + Zoo zu verbraten.

PS: Widerstand ist zwecklos!

Grüße
Lytharius

Kommentare:

  1. Jop, jetzt sind wir keine Feinde mehr. Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg.

    Vll. sehen wir uns noch ;-D .

    Fly safe!

    AntwortenLöschen
  2. Na da hab ich doch gelesen das der Frachter doch auch nur auf pump finanziert war/ist. Also mal nich übertreiben mit der Portokasse.

    Cu in space

    AntwortenLöschen
  3. hehe... naja *schaut sich um* das musste ich schreiben... *verschwindet schnell wieder in den schatten*

    AntwortenLöschen
  4. Viel Erfolg in Sev3rance !
    Ist spannend eure PvP Stories zu lesen, auch wenn es diesmal "nur" um die Evakuierung von Ehr' und Stolz ging :)

    AntwortenLöschen