Mittwoch, 11. März 2009

Scan

Erst einmal schön das Tranquility noch lebt (außer Jita). Scheint recht gut gelaufen zu sein, mir sind nach dem Update jedenfalls keine größeren Schnitzer aufgefallen. Gut, der Sound ist etwas verbuggt, das wird jedoch mehr an meinem Realtek Audiotreiber liegen schätz ich. Ach ja, Sound... Warpgeräusche sind angenehmer und der Sound beim Springen ist viel besser. Desweiteren lassen sich jetzt die Waffengeräusche unterdrücken, es lohnt also wieder den Sound anzustellen. Denn jetzt kann man ihn genießen.

Zum Thema was uns alle interessieren dürfte: Wormholes!
Ich habe mich also nach dem einloggen mit Faction Probe Launcher sowie Faction Probes auf die Suche gemacht. Also schwups ein System auf der Karte rausgesucht und hingeflogen. Ach ja, vorher bin ich noch meiner Corp beigetreten. Wäre nett wenn ihr mir nicht den Krieg erklärt :P

Ich habe also erstmal die Systeme abgegrast, jedoch auch im vierten nichts gefunden. Dann kam ich in ein etwas belebteres System. Dort fand ich schließlich zwei Stück. Eines in bekanntes Terretorium und eines das zu einem "Unknown" System führte. Ich machte ein Bookmark, stellte mein teures Scannerschiff auf einer Station ab und flog mit einem Shuttle hindurch. Angekommen flog ich zur Sonne. Und jetzt findet den Fehler ^^

Mein erstes Wurmloch auf Tranquility

Während dessen versuche ich ein wenig zu erklären wie das neue Scannersystem funktioniert. Also erst einmal sollte man den Filter im neuen Scanfenster auf "Cosmic Signature" stellen. Wurmlöcher sind kosmische Signaturen des Typs "Unbekannt/Unknown". Anschließend startet man eine Sonde, stell sie auf maximale Reichweite und positioniert sie so dass sie einen möglichst großen Teil des Systems abdeckt. Man drückt auf "Scan" und erhält eventuell einen Treffer. Wenn nicht ---> nächstes System.

Wenn man den Treffer auswählt erscheint eine rote Kugel innerhalb der Scannerreichweite. Der Kniff ist, das Sonden nur Entfernung, jedoch keine Richtung Wissen. Also wird irgend wo auf der Oberfläche der roten Kugel unser gesuchtes Wurmloch liegen. Wir starten eine zweite Sonde und positionieren sie so das sie einen Teil der roten Kugeloberfläche abdeckt. Jetzt drücken wir wieder auf "Scan" Befindet sich der gesuchte Punkt auch innerhalb der Reichweite der zweiten Sonde wird nun ein zweidimensionaler Kreis angezeigt. Wenn nicht dann verschieben wir die Sonde auf die andere Seite der roten Kugel usw.

Die Sonden kommunizieren miteinander. Sie wissen immer ihre eigene Position und die der anderen Sonden. Und natürlich die Entfernung zum gesuchten Punkt. Der Computer zeigt einen dann an welche Positionen in Frage kommen. Ich möchte darauf hinweisen dass das vor etwa zwei Wochen auf dem Testserver (zumindest bei mir) diese Positionsbestimmung noch NICHT vom Clienten angezeigt wurde. Man durfte die Entfernug etc. selber ablesen und "raten" wo sich das gesuchte befindet.

Jedenfalls schränkt man den roten Kreis dann mit einer dritten Sonde ein und man erhält zwei Punkte als Optionen. Das ist, weil drei Sonden nur einen zweidimensionalen Raum abdecken können. So zum Beispiel benötigt man 3 Satelliten für ein funktionierendes GPS. Die Oberfläche der Erde ist ja zweidimensional, denn Berge und Täler sind ja nicht variabel. Es steht von vorneherein fest: Punkt X hat die Höhe Y.

Jedenfalls wollen die Sonden jetzt wissen ob der gesuchte Punkt "über" oder "unter" ihnen liegt, und diese Frage kann ihnen eine vierte Sonde beantworten. Jetzt hat man also seinen gesuchten Punkt, allerdings kann es sein das die Sonden den Punkt nicht genau erfassen können, weil ihre Reichweite zu groß, und ihre Stärke damit zu gering ist. Man startet also eine Probe mit geringerer Reichweite und positioniert sie genau über dem Punkt und das ganze beginnt von vorne. Am Ende sollte das ganze dann so aussehen:

Treffer

So viel zum Scannen. Auf dem Rückweg wollte mich Jita nicht mehr reinlassen. Ich wollte es später noch einmal versuchen und nutzte die Zeit um einem Recht neuen Spieler die soeben entdeckten Wurmlöcher zu zeigen. Hehe, er wollte sogar dafür zahlen ^^
Als wir in dem betreffenden System ankamen waren jedoch beide Wurmlöcher verschwunden. Sehr stark frequentiertes Gebiet würde ich sagen. Und die ersten werden jetzt damit zu kämpfen haben einen Weg nach hause zu finden.

Zurück am Jita Gate in Perimeter wurde ich doch schließlich reingelassen, jedoch laggte das System bei nur 300 Leuten in unbekanntem Ausmaß. Da hat sich wohl jemand an den Speichbausteinen der Jita Node bedient. Vielleicht haben sie es ja gefixt bis ich wieder Online komme, bis dahin wünsche ich euch guten Flug O/

STOP, DA WAR NOCH WAS!
Ok, wir machen es so: Wer den Fehler den ich gemacht habe weiss schreibt ihn in den Kommentar. Ist nicht schwer. Der erste der Richtig liegt (also wahrscheinlich der erste Kommentar ^^) erhält von mir ein fertig ausgerüstetes Scanningschiff seiner Rasse in Jita, sowie 10 Millionen ISK \0/

Edit: Glückwunsch an Heimdall/Hiyayaka Sendo. Viel Spaß beim Scannen :)

Das Werkzeug um die Hölle zu finden >:)

Kommentare:

  1. Vergessen den Heimweg zu markieren?
    Tja hättest Dui mal lieber Hänsel und Gretel gelesen :D

    PS:
    Firstpost \o/

    AntwortenLöschen
  2. Hey, Glückwunsch :)

    Ja, noch bevor das Schiff den Warp verließ hatte die Tischkante bei mir eine hübsche Delle hinterlassen. Auch habe ich gestern von einer Handvoll Leuten das auch sie festsaßen. Also immer daran denken Kinder: Vergesst Bookmarks und Probes nicht!

    Ich hab dann im Local so lange herumgespammt bis mir jemand den Bookmark gegeben hat. Wusste ja dass das System stark frequentiert war ^^

    Ist Heimdall auch dein ingame Name?

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gut :) Ich musste 3 mal durchlesen bis es mir aufgefallen ist :) Ist mir aber auch schon passiert es zu vergessen, gut das ich in der Gruppe unterwegs war !
    Aber die Wurmlöcher sind echt geil :) Macht echt Fun !
    BTW Guter Beitrag wieder mal !
    Lob an den verfasser :D

    AntwortenLöschen
  4. *grins*
    als missionrunner und alter bookmarkvergesser hat meine Tastatur auch schon ein paar saubere Dellen.
    Aber lieber umsonst ins Salvage Schiff geklettert als verloren im Wurmloch ;)

    Achja, Contract an Hiyayaka Sendo bitte \o/

    AntwortenLöschen
  5. Aye O7

    und danke fürs Lob Fun-Mouse \o/

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die prompte Lieferung. Den ersten Hidden Belt, den ich entdecke werde ich nach Dir benennen :)

    AntwortenLöschen
  7. Sicher... man kann sich die Bookmarks in den Laderaum ziehen und umgekehrt und wie ein Item behandeln. Heisst abwerfen, in den Corphangar legen etc.

    AntwortenLöschen